Schulklassen in der Kletterhalle

Die Schüler machen nach der Sicherungseinweisung die ersten Erfahrungen, was es heißt für andere Verantwortung zu übernehmen, denn sie werden sich gegenseitig selbstständig sichern. Sie werden auch ihre eigenen Grenzerfahrungen im mentalen und physischen Bereich machen. Klettern fördert den motorischen Bewegungsablauf der Schüler, soziales Handeln wird gefordert und gefestigt.

Es ist für die Schüler eine besondere Erfahrung von seiner Seilschaft ermutigt und angefeuert zu werden und als Belohnung etwas zu erreichen, woran man selber nie geglaubt hat.

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen