Unser Kursangebot und Treffs

Alle Infos, Termine und Preise: Flyer Kletterkurse     Kursdaten      Anmeldung

 
 
Eltern erlernen die Sicherungstechnik
Schnupperklettern
Basiskurs Toprope
Toprope Kurs Aufbauend zur Klever Lizenz
Einsteigerkurs
Fortgeschrittene
Individuelle Sonderkurse
Klettertreff
Bouldertreff
Jugendkletterclub
Kletterabzeichen
 
 

Eltern erlernen die Sicherungstechnik (SEKG):

Eltern lernen ihre Kinder sicher im Toprope-Klettern zu sichern. Der Schwerpunkt des Kurses liegt in der Vermittlung und der Vertiefung der Sicherungstechnik mit dem Grigri.
Voraussetzung für den IMPULSIV Basis Kurs.

 
 

Schnupperklettern

Erwachsene lernen die Voraussetzungen kennen sich gegenseitig im Toprope-Klettern zu sichern.
Der Schwerpunkt des Kurses liegt im Kennenlernen des Klettersportes und dem Kennenlernen der Voraussetzung für den IMPULSIV Basis Kurs.

 
 

Basiskurs Toprope

Sie möchten - aufbauend auf den SEKG Kurs oder das Schnupperklettern- auch mit Ihrem Partner regelmäßig mit viel Spaß klettern gehen und lernen, was über das Sichern von Kindern hinaus beachtet werden muss.

Eltern, die den SEKG Kurs oder Kunden die das Schnupperklettern besucht haben, erlernen in diesem Update Kurs das sichere Sichern des Partners mit/ohne Gewichtsunterschied. Es werden verschieden Techniken erlernt wie ein Gewichtsunterschied auch bei mehr als z.B.10kg sicher beherrscht werden kann. Es wird ausschließlich mit dem GriGri, Toprope und dem IMPULSIV Einbindesystem gearbeitet.

 
 

Toprope Kurs Aufbauend zur Klever Lizenz

Sie möchten den Klettersport regelmäßig mit viel Spaß betreiben und lernen, was für das sichere Klettern im Toprope Bereich an künstlichen Kletteranlagen benötigt wird.
Sie haben bereits den Basiskurs Toprope besucht.

Kletterer die den Basiskurs Toprope besucht haben erlernen in diesem Update- Kurs alles, was zum sicheren Klettern an künstlichen Kletteranlagen notwendig ist, um die KLEVER-Card Toprope zu erwerben.

 
 

Einsteigerkurs mit "KLEVER Toprope Card"

Sie möchten den Klettersport regelmäßig mit viel Spaß betreiben, wissen aber nicht oder nicht mehr, wie sicher gesichert wird und welche Regeln an künstlichen Kletteranklagen (Kletterhallen) beachtet werden müssen.

Sie erwerben die Grundlagen für das Toprope Klettern an künstlichen Kletteranlagen. Kennenlernen der komplett benötigten Ausrüstungskunde, Sichern und Ablassen, Grundlagen der Klettertechnik, Seilkommandos, Partnercheck, Sturztest.

 
 

Kurs Fortgeschrittene mit "KLEVER Vorstiegs Card"

Sie betreiben den Klettersport bereits regelmäßig im 5. Schwierigkeitsgrad. Jetzt wollen Sie in das
Vorstiegsklettern an künstlichen Kletteranlagen einsteigen.

Sie erwerben die Grundlagen für das sichere Sichern und Klettern im Vorstieg an künstlichen Kletteranlagen.
Kursinhalte: Weiterführende Materialkunde, Sichern und Ablassen im Vorstieg, Expressen clippen, Kennenlernen von reibungserhöhenden Maßnahmen.

 
 

Individuelle Sonderkurse

Sie betreiben den Klettersport bereits regelmäßig und kommen nicht so richtig weiter. Dann ist der individuelle Technikkurs das Richtige für Sie.

Klettertechnik:
Kursziel:
Vertiefung von Klettertechniken ( Intensivkurs ).
Dauer 2 Stunden

Sicherungsgeräte:
Kursziel:
Der sichere und automatisierte Umgang mit dem entsprechenden Sicherungsgerät.
Dauer 2 Stunden

 
 

Klettertreff

Lockerer Treff von Oktober bis April.

Termin:

Mittwochs 19.30 - 21.00 Uhr

Preis:

€ 12,00 pro Person
Sie bezahlen also lediglich den Eintritt, wir stellen einen Trainer

 
 

Bouldertreff

Lockerer Treff von Oktober bis April.

Termin:

Donnerstags 19.00 - 20.30 Uhr

Preis:

7,- € pro Person
Sie bezahlen also lediglich den Eintritt, wir stellen einen Trainer

 
 

Jugendkletterclub

Montag:

15.00-16.30 Uhr oder
16.30-18.30 Uhr oder

Dienstag:

14.30-16.00 Uhr oder
16.30-18.00 Uhr oder

Mittwoch:

16.30-18.00 Uhr oder
18.00-19.30 Uhr oder

Donnerstag:

16.30-18.30 Uhr

Erlernen der Sicherungstechnik, unter Anweisung klettern, Kletter/Bouldertechnik u. Spiele

Preis:

41,- € monatlich

 

 

 
 

Kletterabzeichen

Durch die Kletterabzeichen sollen Kinder und Jugendliche an das sichere Partnerklettern herangeführt werden.
Dies soll stufenweise über einen „längeren“ Zeitraum unter bestmöglicher Schulung geschehen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen